Saisonauftakt in Tirol

Am 15. April fand der offizielle Saisonauftakt in Tirol statt, nämlich beim mittlerweile schon legendären Hungerburg Rennen und beim MTB Festival in Haiming.

Unsere Athleten waren bei beiden Events vertreten und konnten dort einerseits ihre gute Form unter Beweis stellen und sich anderseits perfekt auf das morgige Heimrennen in Söll vorbereiten.

Unser Jüngster Georg Wartlsteiner (U13) zeigte allen, wie stark er am Berg ist und gewann nicht nur die U13 Wertung, sondern duellierte sich als erst 11-jähriger bis 200m vor dem Ziel auch mit dem späteren Sieger der U15 ! Er holte sich damit natürlich auch den Tiroler Meistertitel (TM) am Berg.

Max van Amsberg und Jelle Kaindl (U17) zeigten ebenfalls ihre starke Frühjahrsform und fuhren auf Platz 2 und 3. Für ihre Leistung wurden sie auch mit dem Tiroler Meister- u. Vizemeistertitel belohnt.

Jessica Milch (U17) beendete das Rennen auf dem 2. Platz und sicherte sich damit die Silberne bei der TM.

Lorenz Ludwiczek (U17) startete beim XCO in Haiming und lag bis eine Runde vor Schluss beim hochkarätig besetzten Rennen auf Platz 7 bevor er in der letzten Runde aufgrund eines “Hungerastes” (Unterzuckerung) 10 Plätze einbüßte.

Weiter geht’s morgen mit unserem Heimrennen, dem 35. Ernst Feuchtner Gedenkrennen.

Titelbild: Tiroler Meister Georg Wartlsteiner in Action kurz vor dem Ziel

Jelle Kaindl und Ma van Amsberg im teaminternen Zweikampf um Platz 2

Georg Wartlsteiner – zeigte fast allen sein Hinterrad

Max von Amsberg (2ter) und Jelle Kaindl (3ter)

Jessica Milch – Silber Medaille