Saisonabschluss

Diesen Sonntag, am 26. September, fanden die letzten Rennen der Saison 2021 statt. Unser Team war beim Einzelzeitfahren in Haag (Niederösterreich) als auch beim Imster Radmarathon vertreten.

In Haag wurde erstmalig ein Zeitfahren über die Distanz von 10,9 km (alle Klassen bis U17) bzw. 21 km (Junioren) ausgetragen.

Die anspruchsvolle Strecke konnten die grünen NachwuchsfahrerInnen mit Top Platzierungen beenden.

Georg Wartelsteiner fuhr bei seinem erst zweiten Zeitfahren erneut aufs Podium und holte sich den 3. Platz. Armin Greiderer schaffte den Sprung auf’s Podest und konnte mit einem hervorragenden 2. Platz das letzte Rennen der Saison beenden.

Auch die Mädels der Kategorie U15 fuhren auf das Podium und beendeten das Rennen auf den Rängen 2 (Jessica Milch) und 3 (Giovanna dalle Vedove).

In der stark besetzten U17 beendete unser Neuzugang Tobias Walser das Rennen im Mittelfeld und sammelte somit erneut wertvolle Erfahrungen für das nächste Jahr.

Luca Oberlechner (Junioren) zeigte erneut, dass seine Form eindeutig nach oben zeigt und beendete nach dem letztwöchigen 2. Platz auch diese Woche das Zeitfahren mit einer super Zeit am Podium, nämlich auf dem 3. Rang.

Lorenz Ludwiczek startete nach seiner verletzungsbedingten Pause beim Imster Radmarathon und konnte die Panoramarunde gesamt auf dem 7. Platz beenden.

Unsere FahrerInnen werden nun den schönen Herbst noch für einige Ausfahrten nützen, bevor die Pause dann im November beginnt. Ausgenommen Lorenz Ludwiczek, denn er bereitet sich nach seiner unfreiwilligen Pause aufgrund eines Sturzes im Bikepark auf seine erste Cross-Saison vor.

Titelbild: Luca Oberlechner (Junioren) – erneut am Podest

Armin Greiderer (U15) am Stockerl in seiner Lieblingsdisziplin, dem Zeitfahren
Jessica Milch und Giovanna dalle Vedove beenden die Saison am Podium auf Platz 2 und 3 (beide U15)
Georg Wartlsteiner (U13) ließ erneut sein Können aufblitzen und stürmte auf Platz 3