Athlet beim RC Wörgl – 3 Gründe

Nach der Schule schnell die Hausaufgaben erledigen, das Rad aus der Garage holen und ab auf die Straße oder einen Trail – egal ob mit dem MTB oder Rennrad“.

Das kommt dir bekannt vor ?

„Wir leben Radsport“ und führen seit über 45 Jahren Kinder & Jugendliche an den Rennsport heran und konnten dabei viele unglaubliche Erfolge feiern. Es sind jedoch nicht nur die Erfolge im Rennsport, sondern auch die zu beobachtende Persönlichkeitsentwicklung der jungen Athleten am und (!) abseits vom Rad, die uns am Meisten mit Stolz erfüllen.

Warum solltest du zu uns kommen?

Im Folgenden haben wir die 3 wesentlichsten Gründe zusammengefasst, warum du ein Leben lang davon profitieren wirst, Athlet beim RC Wörgl zu sein.

1) Verbesserung der Fähigkeiten am Rad

Kinder und Jugendliche haben einen natürlichen Drang zur Bewegung und wollen laufend Neues ausprobieren. Das sichere Radfahren gehört dabei zu einer der wichtigsten Fähigkeiten – egal ob du das Rad zum Sport oder auf der Fahrt zum Bäcker / in die Schule nützt.

Es hält sich aber leider noch immer hartnäckig das Sprichwort „Das ist wie Radfahren, das verlernt man nicht“. Dass dem nicht so ist und dass es sehr gute konditioneller, koordinativer und auch kognitiver Fähigkeiten bedarf, um die vermeintlich einfachen Bewegungsabläufe am Rad zu beherrschen. Das erkennen derzeit tausende e-Biker, die die Leidenschaft für den Radsport nach vielen Jahren oder sogar Jahrzehnten wieder neu für sich entdeckt haben und dabei zum Teil erhebliche Schwierigkeiten (zB) auf Abfahrten oder in Kurven haben.

Genauso ist es bei Kindern und Jugendlichen – denn Radfahren will gelernt sein !

Wir legen im Verein die höchste Priorität auf die Verbesserung dieser Fähigkeiten durch professionell ausgebildete und erfahrene Trainer & Betreuer. Dazu zählen: Verhalten im Straßenverkehr und Einhaltung von Regeln, Anpassung des Fahrstils an die aktuelle Situation sowie Untergrund, Fahrtechnik in Kurven und Abfahrten, korrekte Position am Rad, Eigenverantwortung und Selbsteinschätzung.

Dazu gehört natürlich auch die richtige Sicherheitsausrüstung, wie zB Licht, helle Kleidung, Helm & Handschuhe und natürlich ein entsprechend gewartetes Rad.

2) Persönlichkeitsentwicklung

Die regelmäßige sportliche Betätigung trägt zur besseren Wahrnehmung des eigenen Körpers bei. Es werden beim Radfahren nämlich nicht nur Kondition, Kraft und Koordination trainiert, sondern es wird auch ein sehr gutes Körpergefühl und positives Selbstbild entwickelt. 

Als Teil einer Gruppe eignest du dir (unterbewusst) auch viele weitere wertvolle Kompetenzen an, die nicht nur im Sport, sondern auch im Berufs- bzw. Privatleben sehr wichtig sind. Dazu zählen: Teamfähigkeit, Hilfsbereitschaft, Selbstvertrauen, Selbstorganisation, Umgang mit unterschiedlichen Charakteren, Rücksicht auf andere (schwächere, jüngere) Teamkollegen, Lösung von Konflikten, Fairplay und Respekt voreinander – denn nur wenn alle an einem Strang ziehen, kann als Team etwas erreicht werden.

Dies alles wird sich entscheidend und äusserst positiv auf die Entwicklung deiner Persönlichkeit auswirken !

3) Lust an Leistung

Ab zum Training – auch bei Nebel und Regen und wenn die Playstation oder das Smartphone gerade viel verlockender wären ? 

Das Durchhaltevermögen ist der wohl entscheidendste Faktor, der einen durchschnittlichen von einem sehr guten Athleten unterscheidet. Mit dem vermehrten Training steigt auch der Drang, dass du dich mit anderen messen möchtest um herauszufinden, wo du gerade stehst. 

Es ist Zeit für den ersten Wettkampf ! Das Warten hinter der Startlinie ist ein großer Moment (egal wie lange du den Sport schon machst) – es liegen viele Emotionen in der Luft: Nervosität, Anspannung und Vorfreude. Wenn die Ziellinie überquert ist, machen sich Stolz und Erleichterung breit. Egal ob Sieg oder „Niederlage“, solche Erfahrungen prägen dich für dein Leben und du lernst durchzuhalten, zu kämpfen und mit Rückschlägen umzugehen. Du wirst belastbarer und entwickelst einen gesunden Ehrgeiz. 

Wichtig: es geht uns nicht (!) darum einen Profisportler aus dir zu machen, der Spaß und die Begeisterung stehen bei uns trotz aller Professionalität im Vordergrund und dann wird sich sowieso (von selbst) zeigen, wohin dein weiterer Weg dich führt. Wir begleiten dich dabei jedenfalls sehr gerne !

Haben wir deine Begeisterung geweckt ? Wenn ja, dann lass es uns wissen und kontaktiere uns !

Weitere Einzelheiten zu unseren Erfolgen, Werten und Leitsätzen kannst du auf der Homepage unter „Wir leben Radsport“ nachlesen. Wir freuen uns auf dich !