Kraftwerks Cross

In Wien fanden am Wochenende (16-17. Oktober) zwei Querfeldeinrennen statt. Lorenz Ludwiczek (U15) war an beiden Tagen nicht zu schlagen und gewann jeweils souverän.

Er unterstreicht damit erneut sein Talent am Rennrad und kommt dabei auch mit technisch herausfordernden Rundkursen bestens zurecht.

Weiter geht es am 18. Dezember mit dem Querfeldeinrennen in Bad Ischl und am 19. Dezember mit dem Höhepunkt der Nachwuchs Crosssaison, der Österreichischen Meisterschaft in Stadl-Paura.