11. Internationales Radkriterium in Wörgl

Eines der wahrscheinlich besten und spektakulärsten Radkriterien in Wörgl ging letzten Freitag über die Bühne ! Das 11. Wörgler Radkriterium hat dabei nicht nur durch die hervorragende Leistungen der Athleten geglänzt, sondern auch durch die vielen Zuschauer am Streckenrand, die die Athleten begeistert anfeuerten. Ganz besonders bedanken wollen wir uns bei unseren aktiven Mitgliedern und Sponsoren ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre ! Vielen Dank auch an die Chearleader der „Tyrolean Angels“, die für beste Stimmung in den Pausen sorgten !

Im Rennen der Junioren wurden am 950m langen Rundkurs über 24 Runden der Österreichische und Tiroler Meistertitel vergeben. Hier konnte sich 5 Runden vor Schluss Adrian Stieger vom RC Arbö Felbermayr Wels absetzen und die abschließenden Wertungen und damit ÖM-Gold sichern. Silber ging an Felix Graf und Bronze an David Preyler – beide vom Arbö RC Steiner Shopping Purgstall. Den Tiroler Meistertitel holte sich Lukas Grießer vom ÖAMTC Raika BKD Inzing. Eine ansprechende Leistung zeigten auch Simon Gall und Luca Oberlechner die sich auf Rang 7 und 8 platzierten und sich damit Silber und Bronze bei den Tiroler Meisterschaften sicherten.

Im top besetzten Rennen der Elite und U23 wurden zunächst über 45 Runden 10 Finalisten ermittelt. Danach fand erstmals ein sehr spannendes Ausscheidungsrennen statt, in dem der Sieger und die weiteren Platzierungen ermittelt wurden. Hier setzte sich Filippo Fortin vom Team Vorarlberg durch und siegte vor Jonas Schmeiser und Dario Rapps – beide vom Team Auto Brosch Kempten. Den Tiroler Meistertitel holte sich Felix Engelhardt vom Tirol KTM Cycling Team.

Siegerehrung der Junioren
Siegerehrung der Elite